Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

degemed ral ral Fachklinik für Innere Medizin und Orthopädie
fontsizer-smallerfontsizer-bigger
Schriftgröße:
40 Jahre Birkle-Klinik

Osteopathie

Ein gesunder Körper ist in rhythmischer, fließender Bewegung

Bewegung entsteht durch die Aktivität verschiedener Körpersysteme, die den Organismus bis in die feinsten Strukturen durchblutet, beatmet und ernährt.

Die Körpersysteme stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander, beinflussen sich gegenseitig und sind durch das Fasziensystem, Muskelsystem, Nervensystem und das Gefäßsystem miteinander verbunden. Sie bilden ein aktives Ganzes, das über Mechanismen der Selbstregulation und der Selbstheilung verfügt.

Durch Unfälle, Operationen, Infektionen, Geburtstraumata oder emotionelle Traumata verändern sich die Struktur und auch ihre Funktion. Der Körper versucht dies bestmöglich auszugleichen. Irgendwann jedoch gelingt es ihm nicht mehr, ein Gleichgewicht zu finden, und somit können Beschwerden auftreten.

Osteopathie begreift sich als sanfte Methode zur Anregung der körpereigenen Heilungsvorgänge insbesondere bei funktionellen Beschwerden am Bewegungsapparat.

Der Therapeut sucht die Dysfunktionen im parietalen, visceralen und craniosacralem System auf, und behandelt diese mit gezielt osteopathischen Techniken. Dadurch kommt es zu Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung der gestörten Organsysteme. Ein Gleichgewicht im Körper wird wieder hergestellt, die Selbstheilungskräfte und die Selbstregulation werden gefördert und können wieder aktiv werden.

Osteopathie be-„greift“ den Menschen in seiner Ganzheit und behandelt nicht nur die sichtbaren Symptome, sondern deren zugrundeliegenden Störungen, um die natürliche, energetische und funktionelle Harmonie wiederherzustellen.

ANWENDUNG u.a.

  • zur Prävention und Unterstützung bei akuten und chronischen Leiden
  • zum Lösen von Blockaden
  • zur Gewebemobilisation

Erfahren Sie professionelle Unterstützung durch unsere Therapeuten.

KOSTEN- und KOSTENERSTATTUNG

Diese Therapieanwendung ist ausschließlich für ambulante Patienten möglich erfordert eine ärztliche Verordnung, die Sie über Ihren behandelnden Arzt erhalten.

Die Therapieform Osteopathie ist keine Regelkassenleistung. Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen teilweise die Kosten - gegebenenfalls auch die Privat-Krankenkasse. Nähere Auskünfte hierzu erhalten Sie über Ihre Krankenversicherung.

Kontaktaufnahme mit dem Physiotherapeuten-Team unter Tel +49 75 51 803 868.

Terminabsprachen und -änderungen sind bitte ausschließlich telefonisch vorzunehmen.

sitetotopnach oben