Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

degemed ral ral Fachklinik für Innere Medizin und Orthopädie
fontsizer-smallerfontsizer-bigger
Schriftgröße:
40 Jahre Birkle-Klinik

Belegung / Zulassung

Die Birkle-Klinik ist Fachklinik für Anschlussheilbehandlungen (AHB), Vorsorge und stationäre Rehabilitation mit den medizinischen Fachbereichen Innere Medizin / Kardiologie / Stoffwechselerkrankungen und Orthopädie.


Es werden durchgeführt

  • stationäre Anschlussheilbehandlungen nach akuten Erkrankungen 
  • stationäre und teilstationäre Heilverfahren bei chronischen Erkrankungen
  • ambulante Behandlungen
  • Badekuren

Die 197-Betten-Klinik ist aufnahmefähig für Patienten

  • der Rentenversicherungsträger
  • der gesetzlichen und privaten Krankenkassen und der Berufsgenossenschaften
  • Beihilfeempfänger 
  • Selbstzahler

Die Aufnahme folgender Personengruppen findet Berücksichtigung

  • Personen mit Gehbehinderung
  • Rollstuhlfahrer
  • Begleitpersonen von Patienten/innen

Es bestehen folgende Zulassungen

  • Durchführung von Anschlussheilbehandlungen (AHB)
  • Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V mit den Rentenversicherungsträgern und Krankenkassen
  • Durchführung ambulanter und teilstationärer Rehabilitationsmaßnahmen nach § 43 SGB V
  • Durchführung zur „berufsgenossenschaftlichen stationären Weiterbehandlung“ (BGSW)
  • Ambulante Physiotherapie sowie Ergotherapie nach § 124 SGB V (auf Kassenrezept)

sitetotopnach oben